Start Einparpotenzial



Einsparpotenziale

 

 

Über 90 Prozent aller Druckluftanlagen in Deutschland

sind nicht optimiert. Schuld sind vor allem undichte

Leitungen und Anlagenteile, minderwertige Kupplungen

oder nicht fachgerechte Leitungswege. Es gilt die

einfache Gleichung:

Kompressorenlaufzeit = Energiekosten

Eine Leckage von einem Millimeter Durchmesser kann bei

einer mittelgroßen Druckluftanlage bereits rund 400,00 €

Energiekosten pro Jahr verursachen. Druckabfälle von ein,

manchmal zwei bis drei Bar verdoppeln schnell Ihre Kosten.

Die so geschwächte Leistung bei Pumpen und

Schleifmaschinen kostet zusätzliche Arbeitszeit und damit

noch mehr Geld. Eine optimierte Anlage verliert dagegen

lediglich 0,1 Bar.